Bauernhofurlaub im Schmallenberger Kinderland

-

Eier sammeln, Kühe melken, Schäfchen zählen. Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist für Kinder ein echtes Highlight. Doch auf den Sauerländer Ferienhöfen des Schmallenberger Kinderlands kommen auch Eltern auf ihre Kosten.

Ein typischer Urlaubstag könnte ungefähr so aussehen: Eure Kinder machen morgens die Augen auf, sie räkeln sich genüsslich und blinzeln kurz. Nach einem klitzekleinen Moment wissen sie, wo sie sind. Dann fliegen die Bettdecken im hohen Boden zur Seite und die Kids springen aus den Federn. „Mama, Papa, wir sind weg – Tiere füttern, Eier sammeln, bis später!“, rufen sie unisono.

Teil des Programms auf den Ferienhöfen des Schmallenberger Kinderlands: Entspannung für die Eltern ©Schmallenberger Kinderland e.V./sabrinity

Für euch heißt das: Schließt am besten noch mal ganz schnell die Augen! Denn bis euer Nachwuchs wiederkommt, dauert es eine ganze Weile …

Ziege, Esel, Mini-Schweinchen: Bauernhoftiere zum Anfassen

Tiere streicheln – das tut Kindern nachweislich gut und reduziert ihren Stress ©Schmallenberger Kinderland e.V./sabrinity

Damit wären wir beim ersten Trumpf, den so ein Urlaub auf einem der Schmallenberger Kinderland-Höfe mit sich bringt: Er beschert den Eltern freie Zeit. Minuten, die ihr ungestört im Bett verbringen oder in denen ihr euch in ein Buch vertiefen könnt. Denn jeder der 27 Kinderland-Höfe verzaubert eure Kinder mit supersüßen und kuschelweichen Bauernhoftieren!

Schmallenberger Kinderland: Wie geschaffen für Bauernhofurlaub

Trumpf Nummer zwei: Diese Bauernhöfe sind zu jeder Jahreszeit eine top Adresse für Familien. Denn ganz egal, in welchem der Bauernhöfe ihr euch einnistet, ihr findet überall Spielplatz, Spielscheune, Strohboden und Co.

Spaß im Heu – das gehört auf den Ferienhöfen des Schmallenberger Kinderlands dazu ©Schmallenberger Kinderland e.V./sabrinity

Und da es sich bei den Kinderland-Höfen oft auch um waschechte landwirtschaftliche Betriebe handelt, kann euer Nachwuchs hier mal einen Blick hinter die Kulissen werfen und zum Beispiel beim Melken zusehen und Traktoren bestaunen – womit wir bei Trumpf Nummer drei wären.

Wir könnten noch viele weitere Trümpfe aufzählen, zum Beispiel, dass es auf allen Kinderland-Höfen auch Pferde gibt. Aber am besten, ihr überzeugt euch selbst – und plant schnell mal euren nächsten (Kurz-)Urlaub auf einem der Schmallenberger Ferienhöfe.

Auf Familien eingestellt und wunderschön: die Ferienhöfe, hier der Biobauernhof Köhne in Schmallenberg ©Schmallenberger Kinderland e.V.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von jetpack.wordpress.com zu laden.

Inhalt laden

Meistgelesene Artikel

Auch interessant

Los geht´s