Per Wohnmobil durch Oberschwaben

-

Welche Region würde sich eher für eine Tour mit dem Wohnmobil anbieten als die, in der die ersten „Wohnautos“ vor über 80 Jahren konzipiert und in die Welt geschickt wurden? Hier – in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu – steht die Wiege des Reisemobils, und hier gibt es auch eine Route, die wie geschaffen ist für Familien!

Wer einen Campingplatz am See wählt, hat den Badespaß gleich inklusive © Stefan Kuhn

Die Familienroute – eine Tour mit vielen Highlights

Startpunkt ist der vor malerischem Alpenpanorama gelegene Ort Isny im Allgäu. Von hier aus geht’s weiter über Wolfegg mit seinem Bauernhaus-Museum bis nach Bad Waldsee. Hier solltet ihr unbedingt einen Besuch im Erwin Hymer Museum einplanen, um zu sehen, wie sich die Wohnwagen und -mobile im Laufe der Jahrzehnte verändert haben. Weitere mögliche Ziele auf der Familienroute: Bad Schussenried mit dem Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach und die archäologischen Pfahlbauten in Bad Buchau, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Und natürlich Ravensburg mit seinen vielen Türmen und Toren, mit dem familienfreundlichsten Themenpark Deutschlands, dem Ravensburger Spieleland und dem Museum Ravensburger.

Wichtige Infos zur Familienroute

Selbstverständlich finden sich entlang der ganzen schönen Route durch das hügelige Land zwischen Donau und Bodensee idyllische Stellplätze. Weitere Informationen zur Familienroute, zu Campingplätzen und zu Verleihstationen finden sich in der kostenfreien Broschüre „Reisemobil- und Campingregion Oberschwaben-Allgäu“ von Oberschwaben Tourismus sowie auf der Homepage.

Auch die vielen Städtchen der Region Oberschwaben-Allgäu sind einfach bezaubernd © Frank Müller

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Instagram

Meistgelesene Artikel