Perfekt für eine Familienauszeit: das Baumhaushotel Solling

-

Wir verraten euch einen perfekten Ort für eine Familienauszeit: neun Baumhäuser, gelegen im niedersächsischen Naturpark Solling-Vogeler und zwischen den Wipfeln verteilt.

Ein Baumhaus – das war früher unser aller Traum. Eine Hütte aus Baumstämmen, bunt angestrichen, in die man sich mit der besten Freundin oder dem besten Freund zurückziehen konnte. Wer so eine im Garten hatte, hatte Glück – und ein eigenes kleines Reich, in das Eltern in der Regel keinen Zutritt hatten.

Diese Baumhäuser stehen oder hängen in vier bis sieben Metern Höhe ©Baumhaushotel Solling

Toll für Eltern und Kinder: ein Bett im Baumhaus

Wir geben zu: Die Baumhäuser, von denen wir in den folgenden Zeilen schwärmen, haben mit jenen Kindheitsträumen wenig gemein. Doch wer sich im Baumhaushotel Solling einquartiert, fühlt sich ein bisschen zurückversetzt. Der spürt die Glücksgefühle aufsteigen wie Blubberblasen in der Lino, der riecht den Duft des frischen Waldes und kann nicht anders, als ganz spontan in eine tiefe Entspannung zu verfallen.

Gemütlich und natürlich vollständig aus Holz: die Inneneinrichtung ©Baumhaushotel Solling

Doch der Reihe nach. Die Baumhäuser des Baumhaushotels Solling waren bei ihrer Errichtung die ersten ihrer Art in Niedersachsen und galten als das zweite Baumhaushotel in Deutschland. Heute stehen und hängen hier neun Holzhütten in den Buchen, urige, kleine und gut ausgestattete Häuschen – mit bis zu sechs Schlafplätzen, gemütlichen Sitzgelegenheiten, Strom und einem kleinen Kompost-WC. Radio? Fernsehen? Fehlanzeige. Stattdessen: Reichlich Vogelgezwitscher.

In diesem zum Baumhaushotel gehörenden Duschwagen gibt es sogar eine Familiendusche ©Baumhaushotel Solling

Am allerschönsten ist es allerdings nicht in den Baumhäusern, sondern auf den zauberhaften Balkonen. Da sitzt ihr inmitten eines Meeres aus gewaltigen Bäumen, könnt den Vögeln lauschen und warten, bis die Eichhörnchen von den Bäumen aus auf euren Balkon springen. Manchmal kratzt auch des Nachts ein Waschbär an der Tür, vor allem, wenn er mit seinem feinen Näschen noch Reste eures Abendessens erschnuppert.


Ringsherum reichlich Wald zum Entdecken

Zwischendurch solltet ihr euer Baumhaus aber auch mal verlassen – und ausschwärmen in den ErlebnisWald Schönhagen, der sich rundherum ausbreitet. Denn hier gibt es einen aufregenden Rundwanderweg mit vielen spannenden Stationen wie dem 40 Meter hohen Klimaturm, der Erdhöhle, in der man Baumwurzeln von unten anschauen kann. Mit einem hohlen Baum, einem Kräutergarten und dem wunderschönen Naturspielplatz.

Ein Traum im Baum: Im Baumhaushotel Solling werden Kindheitsträume nachgeholt ©Baumhaushotel Solling

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Meistgelesene Artikel

Auch interessant

Los geht´s