Der Erlebnis-Zoo Hannover: wild und wunderschön

-

Es gibt viele gute Gründe, euch den Erlebnis-Zoo Hannover ans Herz zu legen. Einer davon: Hier könnt ihr an einem Tag die ganze Welt umrunden!

Es ist unbestritten: Der mehr als 150 Jahre alte niedersächsische Tierpark gehört zu den tierischen Highlights in Deutschland. Zum einen, weil er als besonders familienfreundlich gilt. Seit Jahren landet er bei groß angelegten Umfragen immer wieder vorn.

Die Themenwelt Mullewapp wird von den Figuren des Autors und Illustrators Helge Heine bewohnt ©Erlebnis-Zoo Hannover

Zum anderen war der Erlebnis-Zoo einer der ersten, der auf artgerechte Haltung und innovative Konzepte gesetzt hat. Schon in den späten neunziger Jahren haben sich die Verantwortlichen von der herkömmlichen Käfighaltung verabschiedet. Seitdem leben Löwe, Elefant & Co in aufwendig gestalteten Landschaften und Gehegen. Insgesamt sieben dieser Themenlandschaften gibt es hier: So könnt ihr an einem einzigen Tag die Welt umrunden.

Highlight für Eltern und Kinder: die Themenlandschaften

Die kanadische Wildnis findet ihr beispielsweise in der Yukon Bay. In einer Kulisse aus nachgebauten Bergwerksstollen und dichtgrüner Wildnis grasen Karibus und Bisons, gegenüber lauert ein Rudel Wölfe. Nicht weit entfernt: die indische Themenlandschaft, in deren Zentrum die Prachtbauten des Maharadschas stehen. Den verfallenen Seitenflügel haben die Tiger erobert. In den Gemäuern herrschen die sprunggewaltigen Hulman-Languren. Und die Elefanten planschen im Wasserbecken vor dem Palast.

Ausgewachsene Asiatische Elefanten wiegen bis zu fünf Tonnen ©Erlebnis-Zoo Hannover

Eines der absoluten Highlights im Zoo Hannover: die Afrika-Themenwelt. Hier stolzieren Zebras durch die Savannenlandschaft, Berberlöwen dösen in der Sonne. Und wer mit den kleinen Booten auf dem Sambesi-Flüsschen fährt, kann von hier aus die Antilopen, Giraffen und Löwen beobachten.

Mitten in Afrika: Eine Bootstour auf dem Sambesi-River ist ein Highlight für Eltern und Kinder ©Erlebnis-Zoo Hannover
Die Brodelburg mit ihren schiefen Häusern und steilen Rutschen ©Erlebnis-Zoo Hannover

Auch schön: der Meyers Hof. Zwischen historischen Fachwerkhäusern grasen vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen, Bunte Bentheimer Schweine zum Beispiel, Rauwollige Pommersche Landschafe und Thüringer Waldziegen. Und natürlich gibt es hier auch einen aufregenden Abenteuerspielplatz: die Brodelburg.

Ihr seht: Es gibt wirklich viele gute Gründe für einen Besuch im Zoo Hannover. Und wer sich jetzt schnell für unseren Newsletter anmeldet, gewinnt vielleicht sogar ein Ticket für die ganze Familie!

Anzeige


Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Instagram

Meistgelesene Artikel